Gut behütet – schlecht versichert!

Tja, kennen Sie das auch, wenn es um die Kinder geht?

.

Um Gefahren für den Nachwuchs weitgehend auszuschalten, tun Eltern, was besorgte Eltern ebenso tun:

…beten ihrem Kind vor, nie mit Fremden mitzugehen (95 %)

…drücken ihm zum Fahrradfahren den Helm auf den Kopf (93 %)

…sichern die Steckdosen ab (94 %)

…schicken den Spross zu jeder empfohlenen Impfung (93 %)

.

Und wie sieht es mit einer finanziellen Absicherung aus?

…Absicherung des Verdieners gegen Tod (nur 35%)

…Berufsunfähigkeitsversicherung der Eltern (nur 27%)

.

Mit Sicherheit für Sie da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s