Die fehlgeleitete Rakete…

Wer zahlt bei Silvester-Schäden? Diese Frage kommt jedes Jahr wieder auf, wenn eine Rakete nicht in den nächtlichen Himmel steigt, sondern sich im nachbarlichen Auto verfängt oder der Böller zu kurz geworfen an der Jacke des Freundes einen Brandfleck hinterlässt.

Die Schäden durch das traditionelle Feuerwerksspektakel an Silvester verursachen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe. Die Schäden reichen von teuren Sachschäden (in 2015 brannte aufgrund einer Rakete der Dachstuhl einer Seniorenwohnanlage in Hamburg), über Wohnungsbrände, über beschädigte Fahrzeuge bis hin zu Personenschäden.

…trifft einen Dritten
Hier kommt Ihre private Haftpflicht für Fremdschäden auf. Sie leistet für Schäden durch den fahrlässigen Umgang mit Feuerwerkskörpern oder wehrt unberechtigte Forderungen Dritter ab. Dies ist wichtig, da es für Haftung immer auf Verschulden ankommt.
Die Versicherung dürfte auch dann greifen, wenn Ihr Kleinkind den Schaden durch Feuerwerkskörper verursacht. Hier dürfte regelmäßig eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorliegen, womit es zu einer Haftung der Eltern kommt.
ACHTUNG: Die Versicherung tritt in an aller Regel nur dann ein, wenn nicht Vorsatz vorliegt.

..vom unbekannten Verursacher
Die Rakete setzt Ihr Haus in Brand und der Zündler ist nicht zu ermitteln. Für die Schäden am Gebäude steht die Gebäudeversicherung ein. Die beweglichen Teile, also Möbel, Gardinen, Bücher, Elektrogeräte usw. sind im Rahmen der Hausratversicherung versichert. Ersetzt wird in aller Regel der Schaden zum Neuwert zzgl. der Kosten für die Löschung und Aufräumung.
ACHTUNG: Der Versicherer wird prüfen, ob Sie den Schaden begünstigt haben und dann ggf. die Leistung kürzen. In der Silvesternacht sollte man daher alle Fenster und Türen geschlossen halten.

…beschädigt Ihr Auto
Die Teilkaskoversicherung leistet bei Brand- oder Explosionsschaden. Sie leistet auch für durch Feuerwerkskörper zerbrochene Scheiben. Die Vollkaskoversicherung bietet weitergehenden Versicherungsschutz und leistet, wenn das Auto von Unbekannten mutwillig beschädigt wurde oder herabfallende Raketen das Auto verbeult haben.
ACHTUNG: Schäden lediglich Funkenflug oder herabfallende Raketen(teile) sind nicht über Teilkasko mitversichert. Verursacht die glimmende Rakete beispielsweise einen Schaden am Cabrioverdeck, besteht kein Versicherungsschutz.

…verletzt Sie selber
Die Behandlungskosten übernimmt Ihre Krankenversicherung. Wenn eine dauerhafte Beeinträchtigung Ihrer Leistungsfähigkeit vorliegt, dann leistet die private Unfallversicherung. Können Sie aufgrund der Unfallfolgen nicht mehr Ihren Beruf ausüben, dann greift die Berufsunfähigkeitsversicherung.
ACHTUNG: Wurde der Unfall durch den Umgang mit selbst gebastelten oder illegalen Böllern verursacht, kann die Versicherung die Zahlung ganz oder teilweise verweigern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s